SPD- Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hospitierte am KKH Bogen

Allgemein

Einen Tag lang begleitete Karl Lauterbach Ärzte und Pflegepersonal bei seinem Besuch in der Klinik Bogen. Chefarzt PD Dr. med. Michael Reng ersteigerte zu Gunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe den prominenten SPD- Gesundheitsexperten bei einer Web-Auktion 2009.

Viele Ärzte – und nicht wenige Bürger - halten den aus den Medien bekannten SPD- Politiker und Gesundheitsökonomen Lauterbach für einen Theoretiker - fern jeder Praxis. Dass dem nicht so ist, konnte er in der Klinik Bogen unter Beweis stellen. Bei seinem Einsatz im Bogener Krankenhaus bewies Karl Lauterbach, als er Chefarzt Michael Reng an einem ganz normalen Arbeitstag begleitete, dass er nicht nur diskutieren, sondern auch mit anpacken kann. Neben praktischen Tätigkeiten als Arzt wurden ihm auch die anfallenden Verwaltungsaufgaben nicht erspart.

Während seines Medizinstudiums und als junger Arzt hat Karl Lauterbach selbst fünf Jahre lang in einem kleinen Krankenhaus praktiziert Er kennt die Probleme des deutschen Gesundheitssystems, nicht nur aus Sicht des Politikers. Als Arzt versteht er auch die Nöte und Sorgen der Patienten und der Angestellten im Gesundheitswesen. Lauterbach ist hier sicher eine Ausnahme, denn wer hat schon gleichzeitig Erfahrung als Politiker, Arzt, Gesundheitsökonom und Patient.

Prof. Karl Lauterbach hat den Praxistest bestanden, darin sind sich PD Dr. med. Michael Reng und seine Mitarbeiter einig. Andererseits hat Lauterbach auch die Chance genutzt dem Klinikpersonal einen Einblick in die Politik zu geben, wobei er feststellen musste, dass er als Politiker nicht alles so durchsetzten könne wie er wolle und öfter als gedacht einer gewissen Ohnmacht erliegt. Sein Praxistag brachte ihm zumindest vier ärztliche Fortbildungspunkte für seine Hospitation ein.

 

Homepage SPD KV Straubing-Bogen

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 540863 -